bg-country-switch
Veroval®
Temperatur

2-in-1-Infrarot-Thermometer

Für die schnelle und einfache Temperaturmessung im Ohr und an der Stirn

Veroval® 2-in-1-Infrarot-Thermometer

  • Ideal für Familien mit Kindern
  • 2 Messmethoden: Ohr- oder Stirnmessung
  • Schnelle Infrarotmessung innerhalb 1 Sekunde
  • Einfache Anwendung
  • Geräuschlose Messung
  • Robust und zuverlässig im Gebrauch
  • Hygienisch dank der 10 mitgelieferten Einmal-Schutzkappen
  • Speicherung der letzten 10 Messungen
  • Mit praktischer Aufbewahrungsbox
  • 20 Einmal-Schutzkappen auf Wunsch separat nachbestellbar

Schnell dank Infrarot-Technologie

Der Mess-Sensor detektiert die vom Trommelfell bzw. der Stirn abgegebene Infrarotstrahlung. Das Messergebnis wird bei der Ohrmessung innerhalb von einer Sekunde angezeigt. Bei der Stirnmessung wird der höchste gemessene Wert nach Abschluss des Scan-Vorgangs angezeigt.

Ohrmessung

Die Messung kann im rechten oder linken Ohr erfolgen. Das Thermometer misst die Infrarotstrahlung, die vom Trommelfell und vom Gehörgang abgegeben wird. Diese Strahlung wird vom Sensor aufgenommen und in Temperaturwerte umgewandelt. Die besten Ergebnisse werden durch die Messung der Infrarotstrahlung im Mittelohr (Trommelfell) erzielt. Die vom umliegenden Gewebe abgegebene Strahlung führt zu niedrigeren Messwerten.

Stirnmessung

Das Thermometer misst die von der Haut im Stirn- und Schläfenbereich und dem umliegenden Gewebe abgegebene Infrarotstrahlung. Die Strahlung wird vom Sensor aufgenommen und in Temperaturwerte umgewandelt. Die exaktesten Werte werden durch Scannen des gesamten Bereichs von einer Schläfe zur anderen erzielt.

Veroval® Einmal-Schutzkappen

Abbildung der Verpackung des Veroval 2-in-1-Infrarot-Thermometers
  • Für die hygienische Temperaturmessung im Ohr
  • Optimale Kompatibilität mit dem Veroval® 2-in-1-Infrarot-Thermometer
  • 20 Einmal-Schutzkappen

Veroval® medi.connect

Loggen Sie sich in Ihren Gesundheitsmanager ein: So können Sie die Daten Ihrer Geräte einfach speichern und analysieren. Sie können verschiedene Beobachtungszeiträume (Tag, Woche, Monat) auswählen und die zugehörigen Daten automatisch in anschauliche Grafiken umwandeln. Alle Ergebnisse können für den Arzt ausgedruckt oder per E-Mail versandt werden.